header left      header right

Dich durch mein Herz sehen Hanna Brodersen

Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf FaceBook

Dich durch mein Herz sehen
border right
border right
border bottom
Seiten: 322
erschienen: 2018
ISBN: 978-3-937797-68-7
Preis: 17,90 EUR
warenkorb

Dich durch mein Herz sehen

Gewaltfreie Kommunikation für Eltern

von: Hanna Brodersen

"Dich durch mein Herz sehen" unterstützt Sie als Eltern dabei, eine einfühlsame Verbindung zu Ihren Kindern aufzubauen.

Das Buch zeigt Ihnen, wie Sie mithilfe der Gewaltfreien Kommunikation mit Ihren Kindern in eine liebevolle Beziehung treten und eingeübte Erziehungsmuster überwinden können, für ein harmonisches und glückliches Familienleben.

  • Lernen Sie die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation kennen.
  • Finden Sie die Muster in Ihrer Kommunikation, die zu Problemen führen und lernen Sie diese zu ändern.
  • Erkennen Sie Ihre gewaltvollen Impulse, lernen Sie diese anzunehmen und mit ihnen umzugehen.
  • Verbessern Sie die Beziehung zu Ihrem Kind schon durch kleine Änderungen in der Sprache.

Mit zahlreichen Übungen und konkreten Anregungen für ein achtsames Miteinander im Familienalltag.

Mit einem Vorwort von Katia Saalfrank

zum Buch

marker Übersicht
marker Autor
marker Ansichten
topbox

Presse

marker Rezensionsexemplar
topbox

Wir liefern Ihre Bücher innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!

Mehr zu: Leben mit Kindern, Gesellschaft

vorschaubild
border right
border right
border bottom

Abenteuer Leben!

Gegenwärtigkeit und Liebe im Familienalltag

erschienen im tologo verlag

von: Solveig C. Thorwart

Kinder fordern uns zur Klarheit heraus. Das Vorbild, das wir unseren Kindern geben, die Atmosphäre, die wir schaffen, die innere Haltung, mit der wir leben, die Kommunikationsformen, derer wir uns selbst bedienen – all das prägt die Persönlichkeit unserer Kinder. Thema des Buches ist die Entwicklung einer achtsamen und im Familienalltag sinnvollen spirituellen Praxis - für ein harmonisches, lebendiges und verbundenes Familienleben.

marker Details
vorschaubild
border right
border right
border bottom

Geht es ohne Erziehung?

Versuch einer Verständigung

erschienen im tologo verlag

von: Eberhard Schulz

"Geht es ohne Erziehung?" plädiert für einen Umgang mit Kindern, der nicht von der Ausrichtung auf von Erwachsenen gesetzte Erziehungsziele her gestaltet wird, sondern auf Grundlage eine Verständnisses vom Kind als gleichwertiger Mitmensch und als Träger von Menschenrechten.

marker Details