header left      header right

Statt religiöser Erziehung Dr. Hans Göpfert

Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf FaceBook

Statt religiöser Erziehung
border right
border right
border bottom
im: tologo verlag
Seiten: 93
erschienen: 2009
ISBN: 978-3-940596-07-9
Preis: 12,90 EUR
warenkorb

Statt religiöser Erziehung

Welterklärung ohne Gott

von: Dr. Hans Göpfert

Wie der Titel anzeigt: Das Buch stellt einen Gegenentwurf zur religiösen Erziehung dar, weil und insofern diese auf Halbwahrheiten und Unwahrheiten, auf legendenhaften Geschichten, die gleichsam als naturwissenschaftlich reale Gegebenheiten ausgegeben werden, beruht. Vor allem: Vieles von dem, was wir heute über unsere Welt wissen, wird hierbei verschwiegen, „verdreht“ oder diffamiert.

„Welterklärung ohne Gott“ ist der Leitfaden einer vernunftorientierten Alternative. Soll diese überzeugend sein, darf sie sich nicht auf ein kommentarloses „Ich glaube nicht“ beschränken. Glaubenserziehung bedeutet ja eine jahrelange Einwirkung durch eine umfassende Lehre. Auch für die Alternative „Welt ohne Gott“ muss Raum geschaffen werden, um sie genau entfalten und klar begründen zu können.

Vorliegendes Buch möchte hierbei dem Interessierten Anregungen für ein vernunftorientiertes Gespräch bieten: über eine Welt ohne Gott und Religion. Zugleich will seine Lektüre zur Abwehr von herrschaftlicher Fremdbeeinflussung befähigen, letztlich wirbt das Buch für ein selbstbestimmtes Leben.

zum Buch

marker Übersicht
marker Autor
marker Inhalt
marker Rezensionen
marker Ansichten
topbox

Presse

marker Rezensionsexemplar
topbox

Wir liefern Ihre Bücher innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!

Mehr zu: Erziehungs- & Schulkritik

vorschaubild
border right
border right
border bottom

Zeit für Kinder

Theorie und Praxis von Kinderfeindlichkeit, Kinderfreundlichkeit und Kinderschutz

erschienen im tologo verlag

von: Ekkehard von Braunmühl

Dieses Buch wendet sich an alle Menschen, die aus irgendeinem Grunde an Kinderfreundlichkeit interessiert sind. In diesem Buch wird - mit zahlreichen praktischen Beispielen und gründlichen theoretischen Erörterungen - gezeigt, was Kinderfeindlichkeit wirklich ist und worauf es ankommt, wenn Kinderfreundlichkeit gefördert werden soll.

marker Details
vorschaubild
border right
border right
border bottom

Antipädagogik

Studien zur Abschaffung der Erziehung

erschienen im tologo verlag

von: Ekkehard von Braunmühl

Als das Buch „Antipädagogik“ erschien, löste es gleichermaßen Entrüstung und Begeisterung aus. Ekkehard von Braunmühl hatte pädagogisches Denken, die Erziehung der Kinder nach vorgegebenen Zielen und erzieherischen Ehrgeiz als Ursache für den allgegenwärtigen Erziehungskrieg zwischen Erwachsenen und Kindern entlarvt.

marker Details