header left      header right

Gleichberechtigung im Kinderzimmer Annette Böhm, Ekkehard von Braunmühl

Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf FaceBook

Gleichberechtigung im Kinderzimmer
border right
border right
border bottom
im: Patmos Verlag
Seiten: 206
erschienen: 1994
ISBN: 3-491-50012-5
Preis: 14,90 EUR
warenkorb

Inhalt

  • Lieber gleich berechtigt als später
    Aussichten auf Frieden
  • Zivilisation und Gewalt
    Zusammengewürfelte Bestandsaufnahme mit Gedankensplittern
  • Frauenfrage --> Männerfrage --> Kinderfrage
    Ein Brief von Eltern zu Eltern
  • Die siebente Beziehungsform
    Eine Weiterführung der »psychogenetischen Geschichte der Kindheit« von Lloyd deMause
  • Die Saat der Gewalt
  • »Erziehung« ist nicht nur ein Wort
  • Sag mir, wo die Werte sind ...
    Gedanken zu einer ver-rückten Debatte
  • Der Verstand denkt, und die Seele lenkt
    Ein realistisches Praxis-Modell des menschlichen Gehirns zur Begründung der Gleichberechtigung der Generationen
  • Vom Machtdenken zum Mitdenken
    Fallgeschichten mit Hintergründen
  • Gleichberechtigung im »Jugendzimmer«?
    Wenn die elterliche Übermacht ohnehin schwindet
  • Frieden, Kinderschutz und Grundgesetz
    Ein Ausblick mit guten und schlechten Aussichten

206 Seiten

HINWEIS: Das oben stehende Inhaltsverzeichnis wurde dem Buch "Gleichberechtigt im Kinderzimmer - Der vergessene Schritt zum Frieden" entnommen und für diese Webseite angepasst. Es unterliegt den Bestimmungen des Copyrights und darf ohne schriftliche Genehmigung des Patmos Verlages in keiner Weise vervielfältigt werden.

zum Buch

marker Übersicht
marker Autor
marker Inhalt
marker Leseprobe
marker Ansichten
topbox

Wir liefern Ihre Bücher innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!

Mehr zu: Freie Entwicklung, Antipädagogik, Kinderrechte

vorschaubild
border right
border right
border bottom

Zeit für Kinder

Theorie und Praxis von Kinderfeindlichkeit, Kinderfreundlichkeit und Kinderschutz

erschienen im tologo verlag

von: Ekkehard von Braunmühl

Dieses Buch wendet sich an alle Menschen, die aus irgendeinem Grunde an Kinderfreundlichkeit interessiert sind. In diesem Buch wird - mit zahlreichen praktischen Beispielen und gründlichen theoretischen Erörterungen - gezeigt, was Kinderfeindlichkeit wirklich ist und worauf es ankommt, wenn Kinderfreundlichkeit gefördert werden soll.

marker Details
vorschaubild
border right
border right
border bottom

Liebe ohne Hiebe

Der Weg zu harmonischen Familienbeziehungen

erschienen im Patmos Verlag

von: Annette Böhm, Ekkehard von Braunmühl

Schritt für Schritt beschreibt das Buch "Liebe ohne Hiebe" den genauen Weg zu harmonischen Familienbeziehungen. Alle Eltern, die bei der Erziehung ihrer Kinder liebend gern auf körperliche Gewalt und seelisch verletzende Maßnahmen verzichten würden, denen das aber nicht immer gelingt, finden hier eine Fülle von Anregungen und Ideen. Selbst eingefahrene Machtbeziehungen lassen sich so wieder in Liebesbeziehungen zurückverwandeln.

marker Details