header left      header right

Geborgene Babys Julia Dibbern

Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf FaceBook

Geborgene Babys
border right
border right
border bottom
im: tologo verlag
Seiten: 226
erschienen: 2006
ISBN: 978-3-937797-22-9
Preis: 17,90 EUR
warenkorb

Leseprobe

Das wichtigste Geschenk im Leben

Julia Dibbern

Das größte, wichtigste Geschenk, das eine Mutter ihrem Kind im Leben mitgeben kann, ist – sie selbst. Das, was ein Baby in den ersten Minuten und Stunden, Tagen und Wochen erfährt, legt den emotionalen Fahrplan für sein gesamtes Leben fest. Und nicht nur das, sondern es beeinflusst auch maßgeblich seine Gesundheit und die Entwicklung seiner Intelligenz.

Bonding, das unsichtbare, unzerstörbare erste Band zwischen dem Baby und seiner Mutter ist lebenswichtig. Wir müssen uns deswegen dringend darauf besinnen, was unserer eigentlichen menschlichen Natur entspricht.

Fast jede Mutter, die ich kenne, würde von sich behaupten, sie liebe ihr Kind so sehr, dass sie "alles für das Kind tun" würde. Und mit Sicherheit empfindet sie das auch so. Leider hört in der Praxis das "alles Tun" dann oftmals schon beim ersten Milchstau oder der ersten anstrengenden Nacht auf - weil das Bonding in den meisten Fällen im Krankenhaus schon gestört wurde und die Mutter von ihrem Urinstinkt abgetrennt ist, der ihr sagt, was das Baby braucht. Und, nicht zu unterschätzen, weil die Industrie es geschafft hat, dass in unseren Köpfen viele der künstlichen Produkte als gleichwertig mit dem natürlichen Original abgespeichert sind.

Wenn das Band zwischen Mutter und Baby aber intakt ist, sind viele Dinge möglich (bis hin zu tatsächlicher verbaler telepathischer Kommunikation), die uns erstaunlich vorkommen, obwohl sie doch vollkommen normal und natürlich sind.
Die Synchronisierung des Herzschlags und der Gehirnwellen bewirken, dass die Schlafphasen von Mutter und Kind aneinander angepasst sind, dass die Mutter instinktiv weiß, ob es ihrem Baby gut geht, ob die Umgebung vielleicht zu aufregend oder zu laut ist, ob es hungrig ist oder pinkeln muss, ob es müde ist usw. Für das Baby bedeutet das im Idealfall das Gefühl des absoluten Geliebtseins, Angenommenseins und Verstandenwerdens – ein Gefühl, das es sein Leben lang nicht verlassen wird. Und was können wir unseren Kindern Besseres geben?

Babys sind ungeheuer intelligent – und ungeheuer abhängig. Und je mehr man diese Abhängigkeit anerkennt, desto entspannter wird die Situation sich gestalten. Die weit verbreitete Angst davor, dass das Kind niemals selbständig wird, wenn man ihm viel Nähe und Liebe gibt, ist vollkommen unbegründet. Das Gegenteil ist der Fall.
Kinder sind von Natur aus so "verkabelt", dass sie nach und nach immer weiter in die Selbstverantwortung und Selbständigkeit streben. Sie können gar nicht anders. Es ist ihr Programm. Und je sicherer ihre Urbindung ist, desto besser und sicherer können sie sich später in der Welt bewegen.

Eigentlich ist es wirklich einfach. Welches Kind entwickelt mehr Selbstbewusstsein und Selbständigkeit? Das Kind, für das von jemand anderem bestimmt wird, wann es geboren wird, wann es keine Muttermilch mehr bekommt, wann es allein einschlafen muss usw. - oder das Kind, dem zugetraut wird, dass es den Mutterleib verlässt, wenn seine Zeit da ist, die Mutterbrust verlässt, wenn seine Zeit da ist, das Elternbett verlässt, wenn seine Zeit da ist?
...

zum Buch

marker Übersicht
marker Autor
marker Inhalt
marker Leseprobe
marker Ansichten
topbox

Presse

marker Rezensionsexemplar
topbox

Wir liefern Ihre Bücher innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!

Auch als E-Book für 15,99 EUR:   Amazon Kindle  Apple  Kobo  Thalia  Hugendubel

Mehr zu: Edition Anahita, Leben mit Kindern, E-Books, Säuglingspflege, Bestseller

vorschaubild
border right
border right
border bottom

TopfFit!

Der natürliche Weg mit oder ohne Windeln

erschienen im tologo verlag

von: Laurie Boucke

Babys ohne Windeln? Das geht, sagt Laurie Boucke und verweist auf die vielen Völker der Erde, bei denen dies selbstverständlich ist. Mit der "TopfFit-Methode" hat sie eine Möglichkeit entwickelt, dies auch in unserer Welt zu verwirklichen.

marker Details
vorschaubild
border right
border right
border bottom

Das Attachment Parenting Buch

Babys pflegen und verstehen

erschienen im tologo verlag

von: William und Martha Sears

William und Martha Sears prägten den Begriff des "Attachment Parenting". In diesem Buch geben sie praxisorientierte und inspirierende Informationen, Ratschläge und Tipps für eine enge Eltern-Kind-Beziehung - die Grundlage glücklicher Familien.

marker Details